° MOVIES & PICS
° PR - POOL





DER VEREIN
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am 22.04.2005 um 16:00 Uhr wurde der
USEDOM-BEACHCUP Förderverein e.V.
in Wolgast mit sofortiger Wirkung gegündet.


Auzug aus der Vereinssatzung:
„Zweck des Vereins ist die Unterstützung und Förderung des Projektes

USEDOM-BEACHCUP sowie im Besonderen die Unterstützung von Maßnahmen und geeigneten Aktivitäten auf dem Gebiet des lokalen Beachvolleyballs (bspw. Jugend-, Nachwuchs- und Vereinsförderung, Trainingscamps etc.).“


xVorstandsvorsitzenderxxxxxxx SchatzmeisterxxxxxxxxxxxxFinanzen
Sebastian (Basti) Krause xxxThomas (Eimer) Reinhold xxx Peter (Malte) Mähl

In enger Zusammen- & Kooperationsarbeit mit dem Verein ESV Turbine Greifswald wird der Turnier-Event auf unserer Sonneninsel Usedom gelenkt und geleitet werden.


Gemeinsam wollen wir, der Vorstand, alle Mitglieder, Helfer, Freunde, Sponsoren, Gönner und viele mehr den Traum von einem belebten Sommer mit viel aktiven und attraktiven gemeinnützigen Sport und insbesondere dem Beachvolleyball träumen. Dabei blickt der Verein sicher hauptsächlich auf den Sommer in dem die Haupt-Events und Veranstaltungen stattfinden. Zu vergessen sind aber auch nicht die Vorbereitungs- und Führjahrs-Turniere (Himmelfahrts-Turnier) als auch Saison-Abschlussveranstaltungen und Hallen-Events die im Focus und in der näheren Betrachtung des USEDOM-BEACHCUP Förderverein e.V. stehen. Der Verein und seine Mitglieder haben in die zukünftigen Planungen auch die Ausrichtung monatlicher (oder 14-tägiger) Urlauber-Beachtuniere in der Sommer-Saison zwischen den Monaten Mai und September mit aufgenommen. Zunächst ist dafür eine weiterhin so erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Kurverwaltung und dem Dünencamp Karlshagen von entscheidender Bedeutung. Die vergangenen 6 Jahre geben uns als auch dem Vertrauen welches unsere Partner und Sponsoren in uns als Organisatoren und als gemeinnützigen und engagierten Verein gesteckt haben, Recht.

Ein weiterer Focus in der Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Kurverwaltung Karlshagen und den Einheimischen Vereinen wäre der Verleih von Beach-Anlagen in den Sommermonaten an Volleyballinteressierte bei eventuellen Nachfragen und zu hohen Auslastungen der fest installierten Beach-Anlagen am Strand von Karlshagen und der näheren Insel-Umgebung. Auch eine Zusammenarbeit mit der Grund- und Realschule Karlshagen und dem Gymnasium Wolgast ist aus unserer Sicht denkbar. Dabei zielen unsere Bestrebungen zum einen auf die Förderung des Nachwuchses ab, aber auch auf die Nutzung von Synergien und die Unterstützung durch unser in Jahre langer Arbeit erlerntes Know-How bei schulischen (Sport-)Aktivitäten mit beispielsweise der Ausrichtung von Beach-Schul-Events, Projektwochen oder Trainingscamps. Natürlich wird ein weiterer qualitativer und innovativer Ausbau des Strand- und Sport-Events „Usedom-Beachcup“ der Beachvolleyball-Landesmeisterschaften des VMV als wichtigster Turnier-Event des Vereins maßgeblich forciert. Dabei stehen die weiterhin noch zu verbessernden Rahmenbedingungen (Bsp.: Logistik, Absicherung, Ver- und Entsorgung etc.), weitere Kinder- und Sport-Annimationen, ein gut abgestimmtes Rahmenprogramm mit festgelegten und publizierten Terminen und eine nochmals verbesserte Marketingstrategie in Bezug auf den Event und das Ostseebad Karlshagen im Blickpunkt des Vereins. Dreh- und Angelpunkt eines zukünftigen Erfolges aller im Vereinsgeschehen organisierten Events und Aktionen ist die Pflege der sehr guten Partnerschaften zum ESV Turbine Greifswald, SV Eintracht Ahlbeck und dem BSV Anklam auch im Rahmen des VMV. Die angesprochenen Partnerschaften äußern sich in personeller Unterstützung, einem ständigen beiderseitigem Know-How-Transfer, materieller Unterstützung (Beachvolleyball-Anlagen, Bälle, anderes Equipment) und logistischer Unterstützung (Bsp.: Sponsoringpartnerschaften, zentrale Einkaufs- und Lieferantenabsprachen, „Vorortabsprachen“, Organisationsunterstützung etc.). Der USEDOM-BEACHCUP Förderverein e.V. wird alles daran setzen auf seine gesteckten Ziele auch Taten sprechen zu lassen. Die erwähnten und angesprochenen Verbesserungen, Erweiterungen und Bestrebungen sollen dem Vereinsgeschehen ständig wieder neue erweiternde Farbe verleihen, den Wind in die Segel der Vereinsmitglieder blasen.

Der Verein wird alles Erdenkliche dafür in Bewegung setzen und sich durch keine kleineren und größeren Probleme Steine in den Weg legen lassen und auch die Illusionen und Träume bei der Erreichung dieser Ziele nicht nehmen lassen. Diese Ziele und gesteckten Herausforderungen sind natürlich nur zu bewerkstelligen wenn alle Beteiligten und Partner in eine erfolgreiche Wegrichtung arbeiten und der Verein seine Aktivitäten gezielt bündeln kann. Nichts destotrotz lassen sich alle weiteren Bestrebungen nur mit der Hilfe, Organisation und der Eigenverantwortlichkeit unserer offiziellen Mitglieder, der Förder-Mitglieder (ehrenamtliche Mitwirkende), aller Freunde und Partner erfolgreich zum Ende führen. Deswegen sehen wir, der Vorstand, gerade diese ehrenamtliche, gemeinnützige Arbeit unserer Vereins-Mitglieder und -Partner als wertvollstes Gut und als Dreh- und Angelpunkt des Erfolges des gesamten Vereines und seiner Aktivitäten an.





---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Nach oben x Seite drucken |

Besucher auf der Seite:

(seit 21.09.2000)

Unsere Sponsoren:

Wetter Aktuell: